YouTube Statistiken: 10 Fakten, die du im Jahr 2020 kennen solltest

Maryam Mohsin Marketing

9 Minuten Lesezeit 0 Kommentare

Man kann mit Sicherheit sagen, dass YouTube die mit Abstand beliebteste Videoplattform ist. Es gibt aber noch viele weitere YouTube Statistiken, die nicht nur interessant sind, sondern dir auch beim Aufbau deiner Marke bzw. deines Business eine Hilfe sein können. Und genau solche Informationen über YouTube wollen wir uns heute etwas genauer anschauen.

Die Einfachheit von YouTube ist einer der vielen Gründe, warum es im Laufe der Jahre explosionsartig an Beliebtheit gewonnen hat. YouTube macht es Content-Erstellern einfach, ihre Inhalte mit einem großen Publikum zu teilen. Und als Ergebnis findet sich auf der Plattform eine breit gefächerte Palette an Inhalten. Egal, ob es sich um Beauty-Tutorials, Produktbesprechungen, Gaming-Kanäle oder stundenlange Unboxing-Videos handelt –YouTube bietet alles. Sagen wir es einfach so: Auf YouTube findet sich für jeden etwas.

Am 23. April 2005 wurde zum ersten Mal ein Video auf YouTube hochgeladen, das einen der Gründer in einem Zoo zeigte. Das Video trug den eindeutigen Titel „Me at the zoo“ (Ich im Zoo). Seitdem hat sich YouTube enorm weiterentwickelt. Die Plattform sprang innerhalb eines Jahrzehnts von 0 auf 1 Milliarde Zuschauer … eine ziemlich bemerkenswerte Leistung. Allerdings geht es hier nicht nur um Spaß und lustige Videos. YouTube hat noch weitaus mehr zu bieten. Die herausragende Plattform kann dir helfen, dein E-Commerce-Business auszubauen und zum Erfolg zu verhelfen.

Hier sind die wichtigsten 10 YouTube Statistiken, die du im Jahr 2020 kennen musst, um deiner Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein.

Entdecke Tausende von Produkten, die du online verkaufen kannst. Keine Verpflichtung und keine Kreditkarte erforderlich.

Jetzt kostenlos starten.

1. Monatliche aktive YouTube-Nutzer

YouTube Statistiken - Nutzer weltweit

YouTube hat weltweit 2 Milliarden Nutzer (Statista, 2020). Statista liefert Informationen über die weltweit beliebtesten sozialen Netzwerke mit Stand August 2020 und die Anzahl der aktiven Nutzer, die sie haben. Das einzige soziale Netzwerk, das monatlich mehr aktive Nutzer als YouTube hat, ist Facebook.

Bei diesen monatlich aktiven Benutzern handelt es sich um Personen, die sich mindestens einmal pro Monat auf der Website eingeloggt haben. Diese Information ist wichtig, da es immer noch eine Reihe von Personen gibt, die Videos auf YouTube ohne ein Google-Konto ansehen.

Diese YouTube Nutzerstatistik kann für Marketer im Jahr 2020 von großem Wert sein. Wenn sich jeden Monat fast 2 Milliarden Nutzer einloggen, um Videos auf YouTube anzuschauen, gibt es dementsprechend einen aktiven Markt, den sich Entrepreneure und Marketer erschließen können. Und da ein großer Teil der YouTube-Nutzer das soziale Netzwerk täglich besucht, erweist es sich als eine großartige Plattform für deine Aktivitäten im Bereich Digital Marketing.

2. YouTube Statistiken: Die zweitbeliebteste Social-Media-Plattform

zweitbeliebteste Social Media Plattform

Falls unsere erste YouTube Statistik noch nicht deine Aufmerksamkeit erregt hat, dann wird es diese sicherlich tun. Wie viele YouTube Accounts gibt es? Hast du diese Frage auch schon einmal gestellt? 79 Prozent der Internetnutzer geben an, dass sie ein YouTube-Konto haben (Datareportal, 2019).

YouTube wurde 2005 von drei ehemaligen Paypal-Mitarbeitern gegründet und ist im Laufe der Jahre exponentiell gewachsen. Google kaufte YouTube im Jahr 2006 für 1,65 Milliarden US-Dollar, wodurch die Plattform nun als eine der Tochtergesellschaften von Google agiert. Seit der Gründung von YouTube besteht die Mission der Plattform darin, den Benutzern einen schnellen und einfachen Zugang zu Videos und die Möglichkeit zu bieten, Videos regelmäßig zu teilen. Und seitdem ist sie über die Erwartungen hinaus gewachsen.

Es ist kein Geheimnis, dass YouTube eine ständig wachsende Social-Media-Plattform ist. Es gibt jedoch verschiedene Gründe, die zu ihrem heutigen Erfolg beigetragen haben. Einer der Hauptgründe, warum es YouTube gelingt, seine dominierende Stellung in der Branche zu behaupten, ist die leichte Zugänglichkeit. YouTube macht den Einstieg und die Bereitstellung deiner Inhalte für ein großes Publikum mehr als einfach.

Die Einfachheit, mit der Menschen auf YouTube anfangen können, hat immens dazu beigetragen, Millionen von Content-Erstellern auf der ganzen Welt anzuziehen.

3. YouTube Statistiken: YouTube als Sprachtalent

YouTube als Sprachtalent

In der folgenden YouTube-Statistik geht es um Sprache. Benutzer können YouTube in insgesamt 80 verschiedenen Sprachen durchsuchen. Damit sind 95 Prozent der Internet-Bevölkerung abgedeckt.

Die Sprache, in der auf YouTube-Inhalte zugegriffen werden kann, basiert auf den Spracheinstellungen des Benutzers, nicht auf seinem Standort. Das bedeutet, dass du YouTube auf Reisen und rund um den Globus weiterhin in deiner bevorzugten Sprache nutzen kannst.

Diese YouTube Statistiken können bei der Definition deines Zielmarktes wertvoll sein. Mit der Fähigkeit, ein Publikum in 80 verschiedenen Sprachen zu erreichen, hat YouTube ein hohes Potenzial für die Ansprache potenzieller Kunden.

Einige nützliche Tipps, um auf YouTube Geld zu verdienen und deine YouTube-Videos für ein globales Publikum zu optimieren, sind:

  • Untertitel hinzufügen
  • Videotitel und Beschreibungen übersetzen
  • Ansprache des Publikums in der Sprache, in der es deine Videos kommentiert

Zeige deinen Zuschauern, dass du bereit bist, auf sie einzugehen und ihre Bedürfnisse ernst zu nehmen. Dies wird dir helfen, mehr Abonnenten (und sogar Abonnenten für deinen Newsletter) und potentielle Kunden zu gewinnen.

4. YouTube Statistiken 2020: Nutzung nach Generation

Nutzung nach Generation

Wenn es um die Nutzung von YouTube nach Generationen geht, haben mindestens 90 Prozent der US-Internetnutzer im Alter von 18 bis 44 Jahren bereits auf YouTube zugegriffen (Weareflint, 2018).

Dadurch werden sie als aktive Benutzer qualifiziert. Für Millennials sowohl auf dem US-amerikanischen als auch auf dem britischen Markt ist YouTube das meistgenutzte soziale Netzwerk. Diese YouTube-Statistik zeigt auch die Präferenz von visuellen Inhalten gegenüber anderen Arten. Noch überraschender: 51 Prozent der älteren Menschen über 75 Jahre, die das Internet nutzen, sehen sich ebenfalls Videos auf YouTube an.

Ein Verständnis der Nutzung von YouTube auf der Grundlage der Altersgruppe kann Marketingexperten helfen zu verstehen, ob ihr Zielmarkt auf YouTube präsent ist oder nicht. Der Einsatz von YouTube-Werbung könnte für Unternehmen, deren Zielgruppe das soziale Netzwerk nutzt, ein leistungsstarkes Instrument sein.

5. Die Leute schauen jeden Tag Videos auf YouTube

YouTube Statistiken - Wiedergabezeit

Jeden einzelnen Tag sehen die Leute eine Milliarde Stunden Videos auf YouTube und generieren damit Milliarden von Aufrufen (YouTube, 2019). Schauen wir uns die Zahlen etwas genauer an: Wenn sich jeder einzelne Mensch auf der Erde ein Video angeschaut hat, sind das etwa 8,4 Minuten pro Tag und Person.

Das ist eine überwältigende Zahl, die die Glaubwürdigkeit von Video als Inhaltsquelle nochmals unterstreicht. Eine weitere interessante Tatsache ist, dass laut searchengineland.com die Suchanfragen im Zusammenhang mit dem Begriff „How to“ (Tutorials) von Jahr zu Jahr um 70 Prozent zunehmen. Das bedeutet, dass Benutzer, die etwas lernen oder sich neue Kenntnisse aneignen möchten, auf Videoinhalte setzen.

Marketer sollten die Leistungskraft von Video nutzen und ihre Inhalte entsprechend der wachsenden Nachfrage nach Videos anpassen. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie du mit der Erstellung von Videoinhalten auf YouTube loslegen kannst. Du könntest einen YouTube-Kanal einrichten, in dem du deinen Zuschauern Neuigkeiten aus und zu deinem Business vermittelst. Du könntest auch mit ihnen interagieren und Fragen beantworten.

Und wenn du einen Onlineshop hast, könntest du Videos deiner Produkte oder dazu passende Tutorials auf YouTube teilen. Du kannst auch einen Link zu deinem YouTube-Profil in deinem Shop hinzufügen, damit dein Publikum sofort weiß, dass es dich dort finden kann. Und wenn es darum geht, täglich Videos auf YouTube einzustellen, sollte man idealerweise die besten Zeiten zum Posten auf YouTube kennen. So kannst du sicherstellen, dass dein Publikum aktiv ist und deine Inhalte mit größerer Wahrscheinlichkeit gesehen werden.

6. Die Bedeutung von YouTube für Unternehmen

YouTube für Unternehmen

Die Bedeutung von Videoinhalten wird immer deutlicher. Dementsprechend wenden sich auch immer mehr Unternehmen Videos als Marketinginstrument zu. Statistiken zeigen, dass 62 Prozent der Unternehmen YouTube als Kanal zum Einstellen von Videoinhalten nutzen (Buffer, 2019). Es ist der zweitbeliebteste Kanal für Unternehmen, um ihre Videoinhalte zu teilen, wobei Facebook den ersten Platz belegt.

YouTube hat als Plattform für den persönlichen Videokonsum stark an Popularität gewonnen, ist aber auch für Unternehmen ein wertvolles Instrument. In letzter Zeit nutzen immer mehr Unternehmen YouTube als Kanal, um mit ihren bestehenden Kunden zu kommunizieren und sich potenziellen Kunden zu präsentieren. Und bei der enormen Reichweite ist es kein Wunder, dass Unternehmen sich an YouTube wenden, um ihre Marketing-Bemühungen auszuweiten.

Das Teilen wurde durch die Nutzung von YouTube vereinfacht, und das gilt für beide Richtungen. Unternehmen können nicht nur einfach ihre Botschaften an ihr Publikum kommunizieren oder die Sichtbarkeit ihrer Marke verbessern, sondern gleichzeitig YouTube als Kanal nutzen, um mit ihrem Markt zu kommunizieren und Feedback zu generieren. Dies lässt sich durch das Interagieren in den Kommentaren und durch entsprechende Community-Posts umsetzen.

YouTube bietet Marken auch die Möglichkeit, das Erscheinungsbild ihres Kanals anzupassen. Um dies in vollem Umfang zu nutzen, sollten Unternehmen ihren YouTube-Kanal so anpassen, dass er ihre Markenidentität widerspiegelt. Ziel sollte es sein, sich effektiv von der Konkurrenz abzuheben.

Es kann wirklich einfach sein, einen YouTube-Kanal einzurichten. Der schwierige Teil besteht jedoch darin, weiter fortlaufend daran zu arbeiten und regelmäßig zu posten, umso mehr Abonnenten zu gewinnen und das Engagement des Publikums hoch zu halten.

Angesichts seiner vielfältigen Vorteile und seines Potenzials können Unternehmen mit YouTube viel gewinnen. Allerdings nutzt nur ein kleiner Teil der Kleinunternehmen YouTube als Marketingkanal. Das Produzieren von Videos mag für kleine Unternehmen mühsam und teuer erscheinen. Es gibt jedoch viele Stock-Video-Websites und auch Lösungen für die Videobearbeitung, die kostenlos sind. Außerdem sind Smartphone-Kameras heute in der Lage, so hochwertige Videos aufzunehmen, dass professionelle Kameras kaum mehr benötigt werden.

7. YouTube-Nutzer bevorzugen Smartphones gegenüber PC

YouTube Statistiken - Mobile Nutzung

Mobile first – diese mittlerweile im Marketing weit verbreitete Devise gilt auch mit Blick auf YouTube. Wir verbringen mehr Zeit mit unseren Mobiltelefonen als je zuvor. Deshalb ist diese nächste Zahl im Rahmen unserer YouTube Statistiken keine große Überraschung. Mehr als 70 Prozent der Wiedergabezeit von YouTube kommt von mobilen Endgeräten (YouTube, 2019).

Als Entrepreneur kannst du es dir einfach nicht leisten, das enorme Potenzial zu ignorieren, welches das Mobiltelefon für die Sichtbarkeit deiner Marke zu bieten hat. Es ist offensichtlich, dass die mobilen Aufrufe viel schneller zugenommen haben als die Desktop-Wiedergaben. Aus diesem Grund ist es wichtig, über die Trends bei mobilen Videos auf dem Laufenden zu bleiben. Schließlich möchtest du sicherstellen, dass dein Publikum die Inhalte präsentiert bekommt, die es sehen möchte.

Auch wenn YouTube-Inhalte standardmäßig für mobile Endgeräte optimiert sind, solltest du verstehen, wie du das mobile Erlebnis für dein Publikum verbessern kannst. Content-Ersteller sollten ihre YouTube Statistiken und Daten für Zuschauer auf Mobilgeräten über Drittanbieter von Analysen, wie z. B. Comscore, im Auge behalten. Comscore bietet über seine Analytics-Funktionalitäten eine verbesserte Video-Berichterstattung für YouTube und seine Partnerkanäle.

8. Nutzer entdecken neue Produkte auf YouTube

Entdeckung neuer Produkt

Video ist ein leistungsfähiges Marketing-Tool. 90 Prozent der Nutzer sagen, dass sie neue Marken oder Produkte auf YouTube entdecken (Thinkwithgoogle, 2019). Es überzeugt die Menschen zwar nicht zwangsläufig davon, deine Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen, ist aber ein hervorragender Kanal für die Vermittlung deiner Botschaft. Die Verbraucher sind bei jedem Schritt ihrer Reise auf Videoinhalte angewiesen. Betrachtet man YouTube und Marketing, ist diese Information sehr wertvoll.

YouTube kann dir helfen, dein Produkt bekannt zu machen. Wenn du versuchst, dir einen neuen Markt zu erschließen oder die Bekanntheit eines Produkts zu erhöhen, könntest du ein passendes Video produzieren und die Vorteile präsentieren. Da Videoinhalte immer wettbewerbsintensiver werden, ist Kreativität der Schlüssel zum Erfolg. Je kreativer deine Inhalte sind, desto größer ist die Chance, dass du dein Publikum für deinen Stil begeisterst und neugierig auf mehr machst.

Wenn du das Beste aus deinen Videos herausholen möchtest, solltest du sicherstellen, dass deine Inhalte die Leute dazu animieren, Maßnahmen zu ergreifen. Ein Aspekt ist zum Beispiel die Etablierung deiner Marke als verlässliche Instanz in deine Nische. Erreichen kannst du dies, indem du dich mit deinen Zuschauern auseinandersetzt, ihre Fragen und Bedenken beantwortest und ihnen das Ethos deiner Marke vermittelst.

9. Täglich 720.000 Stunden Video auf YouTube hochgeladen

500 Stunden auf YouTube täglich

In jeder Minute werden weltweit 500 Stunden Video auf YouTube hochgeladen (Tubefilter, 2019). Das sind 30.000 Stunden Video, die jede Stunde hochgeladen werden sowie 720.000 Stunden, die jeden Tag auf YouTube hochgeladen werden. Wow. Du bräuchtest fast 82 Jahre, um dir die Menge der an nur einem Tag auf YouTube hochgeladenen Videos anzusehen. Das wäre ein ganzes Leben, verbracht einzig und allein mit dem Ansehen von YouTube-Videos.

Und auch wenn diese Zahlen schwindelerregend erscheinen, ist das nichts im Vergleich zur Wiedergabezeit auf YouTube. Bei der Menge an neuen Inhalten, die jede Minute auf YouTube hochgeladen werden, ist es kein Wunder, dass YouTube seine Reichweite als Kanal stetig ausbaut. Und aus diesem Grund können es sich Unternehmen nicht leisten, YouTube zu ignorieren.

Unternehmen können von der Nutzung von YouTube profitieren, indem sie eine Community aufbauen und mit ihren Kunden interagieren, indem sie ihre Produkte zeigen oder Werbung auf der Plattform schalten.

10. YouTube Statistiken: YouTube erhält ein Drittel der mobile Bandbreite

YouTube Statistiken - Nummer 1 bei der mobilen Bandbreite

Ein neuer Bericht zeigt die Anwendungen mit dem höchsten mobilen Datenverkehr auf. YouTube erhält hier mit 37 Prozent des gesamten mobilen Internetverkehrs die meisten Megabytes, weit vor Facebook, das mit 8,4 Prozent an zweiter Stelle steht, und Snapchat mit 8,3 Prozent. Außerdem ist YouTube für Benutzer, die statt mit einer WLAN-Verbindung über ihren Datentarif surfen, die am weitesten verbreitete Anwendung.

Diese YouTube Statistik zeigt, dass Benutzer auf YouTube mehr Inhalte in Megabyte konsumieren als bei jeder anderen App – sogar noch vor anderen Videoanwendungen wie Netflix. Kurzformatige Videos werden mehr auf mobilen Geräten angesehen. Und das ist einer der Hauptgründe dafür, dass mehr mobile Bandbreite auf YouTube als auf Netflix entfällt. Filme und Fernsehsendungen werden eher auf Computern und mit einer WLAN-Verbindung angeschaut.

Ein weiterer wichtiger Grund, warum YouTube mehr als ein Drittel des gesamten mobilen Datenverkehrs erhält, liegt darin, dass das Video-Streaming mehr Bandbreite verbraucht als das normale Surfen auf Websites. Diese YouTube Statistiken geben uns auch Aufschluss darüber, welche Arten von Videos die Benutzer am liebsten auf mobilen Geräten anschauen. Benutzer möchten kurze Videos, die sie überall und jederzeit konsumieren können.

Fazit

YouTube ist die Zukunft der Unterhaltung.  Und genau deshalb solltest du dir diese YouTube Statistiken ansehen, damit du den Kanal in deinem Marketing-Mix nicht übersiehst. Wir hoffen, dass diese 10 YouTube Statistiken für das Jahr 2020 dazu beigetragen haben, zu erklären, warum deine Marke in YouTube investieren sollte und wie du sicherstellen kannst, dass du deine Ressourcen klug einsetzt.

Zusammenfassung: YouTube Statistiken

Nachfolgend eine Zusammenfassung der YouTube-Statistiken, die du im Jahr 2020 kennen solltest:

  1. YouTube hat weltweit 2 Milliarden Nutzer.
  2. 79 Prozent der Internetnutzer haben ein eigenes YouTube-Konto.
  3. Du kannst YouTube in insgesamt 80 verschiedenen Sprachen durchsuchen, was 95 % der Internet-Bevölkerung entspricht.
  4. 94 Prozent der amerikanischen Nutzer im Alter von 18-44 Jahren haben mindestens einmal im Monat auf YouTube zugegriffen.
  5. Jeden Tag sehen die Nutzer eine Milliarde Stunden Video auf YouTube.
  6. 62 Prozent der Unternehmen nutzen YouTube als Kanal zum Einstellen von Videoinhalten.
  7. Mehr als 70 Prozent der Wiedergabezeit von YouTube kommt von mobilen Endgeräten.
  8.  90 Prozent der Nutzer sagen, dass sie neue Marken oder Produkte auf YouTube entdecken.
  9. In jeder Minute werden weltweit 500 Stunden Video auf YouTube hochgeladen.
  10. YouTube ist für 37 % des gesamten mobilen Internetverkehrs verantwortlich.

Entdecke Tausende von Produkten, die du online verkaufen kannst. Keine Verpflichtung und keine Kreditkarte erforderlich.

Jetzt kostenlos starten.

Du möchtest mehr erfahren?

Möchtest du mehr zum Thema YouTube Statistiken oder einzelnen der hier besprochenen Aspekte erfahren? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Maryam Mohsin
Maryam Mohsin
Maryam Mohsin ist Redakteurin bei Oberlo. Sie hat sich den Themen E-Commerce und Dropshipping verschrieben und liebt es, Entrepreneure beim Auf- und Ausbau Ihres Business zu unterstützen.