Online Geld verdienen mit diesen beliebten Geschäftsideen

online business ideas

Anscheinend gibt es keinen Mangel an Ideen, mit denen sich online Geld verdienen lässt. Laut hostingfacts.com gibt es heute 966 Millionen Websites auf der Welt. Allein WordPress ist dabei für über 76,5 Millionen Blogs verantwortlich.

Obwohl es keine genaue Zahl gibt, deuten einige Studien darauf hin, dass über 100 Millionen Freelancer auf der ganzen Welt erfolgreich kleine Unternehmen betreiben und so online Geld verdienen.

Sein eigener Chef zu sein, scheint also eine durchaus attraktive Perspektive zu sein. So sind viele Menschen bereit, ihre Festanstellungen zu kündigen, um sich als Entrepreneure zu versuchen.

Wenn du also schon einmal darüber nachgedacht hast, wie du am besten online Geld verdienen kannst, findest du hier eine Liste der beliebtesten Geschäftsideen. Vom Social-Media-Manager über den Grafikdesigner bis hin zum Innenarchitekturberater sind die Möglichkeiten grenzenlos.

Auch wenn diese Liste mit Geschäftsideen bereits für viel Inspiration sorgen wird, könnte dich auch unser Video mit 10 spannenden Ideen zum Thema „Online Geld verdienen“ interessieren.

Online Geld verdienen: Die besten Ideen, mit denen du sofort loslegen kannst

Hier ist sie also, unsere umfassende Liste mit den vielversprechendsten Online-Geschäftsideen. Wenn du also nach einer Idee suchst, mit der du im Jahr 2019 online Geld verdienen kannst, wirst du hier mit hoher Wahrscheinlichkeit fündig.

Die beliebtesten dienstleistungsbasierten Geschäftsideen

1. Backen macht Spaß!

Von frisch gebackenen Buttercroissants über bunte Makronen bis hin zu leckeren Frühstücks-Bagels – die Welt des Backens kann durchaus lohnend sein, wenn man online Geld verdienen möchte. Das Schöne an der Online-Welt ist, dass aus einer großen Leidenschaft fast über Nacht ein großes Geschäft werden kann.

online business ideasTasty Bakery

2. Fremdsprachenlehrer/in

Jeder weiß, dass der schnellste Weg zu einer neuen Sprache darin besteht, sich mit Muttersprachlern zu treffen. Wenn du das Glück hattest, in einem deutsch- oder englischsprachigen Land (oder einer anderen weit verbreiteten Sprache) geboren zu sein, kannst du von deinen dir natürlich gegebenen Fähigkeiten profitieren. Verwende Online-Kommunikationsmittel wie Skype oder Google Hangouts, um Kontakt zu Sprachschülern aufzunehmen und so dein Online-Business auf Kurs zu bringen. Zeit ist auch hier Geld. Verpacke deine Stunden daher in verschiedene Unterrichtseinheiten und schon bist du startklar.

3. Berater für Projekte auf Kickstarter/Indiegogo

Die Aufmerksamkeit neugieriger Nutzer auf den beliebtesten Crowdsourcing-Plattformen wie Kickstarter und Indiegogo zu wecken, ist keine leichte Aufgabe. Wenn du erfinderisch bist und weißt, wie du menschliche Emotionen nutzen kannst, könnte dies eine passende Nische für dich sein. Viele aufstrebende Entrepreneure suchen nach einer persönlichen Beratung, um ihre Kampagnen über die Zielgerade zu führen. Versuche also handlungsorientierte E-Books oder Online-Kurse anzubieten, die auf dieses spezielle Publikum ausgerichtet sind.

4. SEO-Experte

Als einer der derzeit trendigsten Berufe der Online-Welt ist diese Nische eine Goldmine für technisch versierte Entrepreneure. Heutzutage möchte fast jeder sicherstellen, dass seine Seite suchmaschinenoptimiert ist und schnell gefunden wird. Allerdings verstehen nur wenige, wie sich das am besten erreichen lässt. Wenn du dich in diesem Bereich engagieren möchtest, könntest du z. B. Link Building, Content-Erstellung, Optimierung für die On-Page-SEO und ähnliche Pakete anbieten.

5. Verkauf von Online-Kursen

Derek Halpern hat eine wirklich starke persönliche Marke aufgebaut. Er ist Gründer einer Firma für Software und Business-Schulungen namens Social Triggers. In dieser Rolle bringt er Menschen bei, wie sie das verkaufen können, was sie am besten können. Und er verdient SEHR VIEL Geld damit.  Wenn du über echtes Fachwissen verfügst, kannst du es gewinnbringend vermarkten. Wir brauchen es wohl nicht zu sagen, aber mit Kursen und Coaching-Angeboten lässt sich nach wie vor sehr gut online Geld verdienen.

Online Geld verdienen - Kurse und Coaching

6. Bug-Testing (Fehlersuche)

Bug-Tests sind ein Service, den kein Softwareunternehmen ignorieren kann. Wenn du eine Plattform aufbauen kannst, um entsprechendes Expertenwissen und Ressourcen zu sammeln, dann kann sich dieser Bereich als ziemlich lukrativ erweisen. Wenn du mehr über dieses Modell erfahren möchtest, solltest du einen Blick auf BugFinders und CrowdSourceTesting werfen.

7. Video-Produzent

YouTube ist die drittgrößte Website der Welt. So ist es nicht verwunderlich, dass Videos zu einem der wichtigsten Kommunikationsmittel für Unternehmen aller Art und Größe werden. Wenn du über Kenntnisse im Bereich Videofilm oder Schnitt verfügst, wird es nicht lange dauern, bis du dir deinen Kundenstamm aufgebaut hast. Von Workshops für die Videoproduktion und Videobearbeitungsservices bis hin zu Soundtrack-Bibliotheken und Tutorials – in diesem Bereich gibt es viele Möglichkeiten, mit denen sich online Geld verdienen lässt. Verbunden mit jeder Menge Kreativität und spannenden Herausforderungen könnte die Produktion von Videos tatsächlich eine der derzeit attraktivsten Online-Geschäftsideen sein.

8. Grafikdesigner

Grafikdesigner sind immer gefragt – von kleinen Unternehmen bis hin zu großen multinationalen Konzernen. Die Gründung eines Grafikdesign-Business könnte deine Chance sein, online Geld zu verdienen. Expertentipp: Die Präsentation deiner Erfahrungen und ein ansprechendes Portfolio sollten hierbei die Grundlage für deine Neukundengewinnung bilden.

9. Website-Entwickler

Ähnlich wie die App-Entwicklung ist auch die Entwicklung von Websites stark nachgefragt. Unternehmen versuchen fortlaufend, ihre Websites zu aktualisieren und zu verbessern, um mehr Umsatz zu erzielen. Das bedeutet, dass du gleichzeitig an neuen und bestehenden Websites arbeiten und ständig neue Dinge ausprobieren kannst. Wenn dir die ständige Herausforderung liegt, dann könnte ein Business im Bereich Website-Entwicklung die für dich passende Online-Geschäftsidee sein.

10. App-Entwickler

Wenn du ein App-Entwickler bist und mit erstaunlichen Fähigkeiten zu überzeugen weißt, dann sollte das Geld verdienen im Internet kein Problem für dich sein. Apps sind ein erstaunlich lukrativer Markt. So ist es auch nicht weiter verwunderlich ist, dass immer mehr Unternehmen in diesen Bereich investieren. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass auch die Nachfrage nach App-Entwicklern stark steigt. Ein Online-Business als App-Entwickler ist nicht nur lukrativ sondern auch spannend, da du an sehr unterschiedlichen App-Projekten arbeiten kannst.

11. Theme-Designer

Genau wie ein Website-Entwickler arbeitet ein Theme-Designer mit Websites, aber auf eine andere Art und Weise. Als Theme-Designer konzipierst du neue Website-Themes für Unternehmen, die ihrer Website oder ihrem Onlineshop einen neuen Look verpassen möchten. Dies könnte bedeuten, dass man populäre Themes recherchiert, ihre Schwachstellen identifiziert und ein Theme erstellt, das hier Abhilfe schafft und gleichzeitig von der Beliebtheit des ursprünglichen Themes profitiert. Wenn du ein Experte in einer bestimmten Branche bist, könnte die Erstellung von speziell drauf abgestimmten Themes dein Weg zum Erfolg sein

Die profitabelsten personenbasierten Geschäftsideen

1. Übersetzer

Wenn du mehr als eine Sprache beherrscht, aber kein Interesse daran hast, andere zu unterrichten, kannst du es mit dem Übersetzen versuchen. Viele Unternehmen müssen ihre Website und Marketingmaterialien für die Eroberung ausländischer Märkte lokalisieren. Du kannst sie dabei unterstützen und gleichzeitig deine sprachlichen Fähigkeiten einsetzen und weiter verbessern. Denke aber daran, dass hier meist pro Wort abgerechnet wird. Wenn du mit dieser Idee online Geld verdienen möchtest, solltest du also etwas Zeit in deine Preisgestaltung investieren.

2. Social-Media-Manager

Social Media ist ein integraler Bestandteil jedes Unternehmens. Es ist jedoch zeitaufwendig und befindet sich im ständigen Wandel. Hier Schritt zu halten und dann noch davon zu profitieren, ist keine einfach Angelegenheit. Aus diesem Grund sind viele Unternehmer bereit, diese zeitintensive Aufgabe auszulagern. Und das bietet Social-Media-Enthusiasten wiederum eine hervorragende Möglichkeit, mit der sie online Geld verdienen können. Du kannst verschiedene Leistungen zu Paketen zusammenfassen. Denke zum Beispiel an ein „Social-Media-Paket für Startups“ oder ein „Social-Media-Paket für kleine Unternehmen“. Solche Pakete könnten dann alles von Social-Media-Grafiken bis hin zu Analyseberichten umfassen und dir so einen lukrativen Kundenkreis erschließen.

3. Remote-Kundendienstmitarbeiter

Wenn du gerne Menschen hilfst, aber nicht den ganzen Tag in einem Call-Center oder Büro festsitzen möchtest, kannst du Remote-Kundendienstmitarbeiter werden und den Menschen bequem von zu Hause aus helfen. Heutzutage erfolgt ein solcher Kundenservice per Chat, E-Mail, Telefon, Video oder auf andere Weise und kann den Kunden wertvolle Unterstützung bieten. Das macht dich vielleicht nicht zu einem Millionär, aber es fühlt sich doch einfach toll an, Menschen zu helfen, oder?

4. Virtueller Assistent

Ähnlich wie bei einem Remote-Kundendienstmitarbeiter kannst du hierbei eine Rolle übernehmen, die traditionell in einem Büro erledigt wird. Du kannst es aber bequem von zu Hause aus tun. Ein virtueller Assistent kann alles bedeuten, von der Dateneingabe bis hin zu aufwendigen Recherchearbeiten. Von daher solltest du dich nicht zu sehr auf einen Bereich beschränken. Sei offen für Neues und entwickle dich und deine Fähigkeiten weiter, während du dich dafür bezahlen lässt.

5. Remote-Vertriebsmitarbeiter

Da immer mehr Unternehmen einen sehr schlanken Ansatz verfolgen, wird das Outsourcing von Kaltakquise und Telefonmarketing zu einer Art Standard für Startups und kleinere Unternehmen. Ob es um zielgerichtete Verkaufsgespräche oder Kundendaten wie Telefonnummern und E-Mail-Adressen geht, das Potenzial in diesem Bereich ist enorm.

6. Affiliate-Marketing

Von Affiliate-Marketing sprechen wir, wenn eine Person für ein Produkt wirbt, das ein anderer Händler verkauft. Mit Werbung, Social Media, Blogging und mehr kann ein Affiliate-Vermarkter Kunden auf seine Landingpage ziehen. Wenn Kunden dann zum Kauf eines Produkts auf einen Link klicken, werden sie zum Shop des Händlers geleitet, um dort den Kaufvorgang abzuschließen. Als Affiliate Marketer lässt sich ganz unabhängig von der vorherigen Berufserfahrung online Geld verdienen.

7. Dienstleister für die Lead-Generierung

Die meisten Unternehmen sind auf Neukundegewinnung aus und suchen nach Möglichkeiten, ihre Konvertierungsraten zu erhöhen. Das bedeutet, in vertriebliche Aktivitäten wie die Lead-Generierung zu investieren, die relativ zeitaufwendig sein könnten. Aus diesem Grund lagern viele Unternehmen dies an externe Dienstleister für die Lead-Generierung aus. Wenn du gut am Telefon bist, gerne recherchierst und die Wandlung von fremden Personen in potenzielle Kunden als Herausforderung betrachtest, könnte dies deine Berufung sein.

8. Influencer

Ein Influencer ist jemand mit vielen Social-Media-Followern, der als Experte in einem bestimmten Bereich (z. B. Make-up oder Fitness) angesehen wird. Diese Menschen berichten regelmäßig über ihr Leben und bewerben Produkte, die sie für gut halten.  Was bei dieser Internet Geschäftsidee so spannend ist, dass du ähnlich dem Affiliate Marketing für die Vorstellung ansprechender Produkte bezahlt wirst. Influencer-Marketing ist aktuell ein riesiger Trend, mit dem auch du online Geld verdienen kannst. Probiere es mit Vlogging oder starte einen Podcast, wobei es sich noch um relativ ungenutzte Kommunikationskanäle für Influencer handelt.

E-Commerce-Ideen

1. Shop für handgefertigte Produkte

Es kann weniger als einen Tag dauern, einen Onlineshop zu erstellen, um deine Arbeit zu präsentieren und mit Kunden auf Plattformen wie Amazon und Etsy in Kontakt zu treten. Wenn du dich für Handwerk und Basteln interessierst, könnte dies eine Möglichkeit sein, mit der du online Geld verdienen kannst.

2. Privat-Koch

Wenn das Kochen eine deiner persönlichen Leidenschaften ist, gibt es Dutzende von Möglichkeiten, dies in echtes Business zu verwandeln. So könntest du z. B. eine Catering-Website einrichten, mit einer Präsenz auf lokalen Lebensmittelmärkten experimentieren oder dich Plattformen anschließen, die Kochbegeisterte ermutigen, etwas Geld in ihre Leidenschaft zu stecken. Und wenn du nicht kamerascheu bist, kannst du den Leuten mit Online-Kursen das Kochen spezieller Gerichte beibringen.

3. T-Shirt-Shop

Durch Plattformen wie Spreadshirt und Shopify ist es mittlerweile mehr als einfach, einen Onlineshop für T-Shirts zu eröffnen. Alles, was du dafür brauchst, ist ein Hauch von Fantasie und ein Auge für Design. Es muss aber nicht unbedingt ein T-Shirt-Shop sein. Genauso gut kannst du einen Onlineshop eröffnen, indem du viele verschiedene Produkte verkaufst.

successful online business ideas

4. Shop für organische Schönheitsprodukte

Online-Shopper gehen bei der Wahl ihrer Produkte immer verantwortungsbewusster vor, insbesondere bei Schönheitsprodukten. Der Betrieb eines Shops für Schönheitsprodukte, der auf einem starken Ethos und Werten basiert sowie mit Natur- und Tierliebhabern in Einklang steht, ist aktuell eine sehr vielversprechende Geschäftsidee. Der Anbieter Tropic Skin Care scheint bei der Ansprache solcher Käufer bereits sehr erfolgreich zu sein.

5. Sportbekleidung für Frauen

Mit LuluLemon an der Spitze klettern Online-Sportbekleidungsshops für Frauen bei E-Commerce-Unternehmern schnell an die Spitze der beliebtesten Geschäftsideen. Da Yogahosen sich ganz klar ihren Platz in der Modewelt gesichert haben, lässt sich mit Sicherheit sagen, dass dieser Trendmix aus Freizeit und Sport wohl einer der besten und vielleicht am wenigsten genutzten Nischen im E-Commerce-Bereich ist.

6. Produkte aus dem 3D-Druck

Einer der größten technologischen Durchbrüche dieser Zeit, der 3D-Druck, diktiert eine neue Strategie in der Welt des E-Commerce. Einige der meistverkauften über 3D-Druck hergestellten Produkte sind Schmuck, Wohnaccessoires, Fahrradteile, technisches Zubehör und mehr. Für einige schöne Beispiele lohnt sich ein Blick auf 3DigitalCooks und DanitPeleg .

7. Ethische Modemarke

Eines ist klar: Kleidung und Accessoires werden als E-Commerce-Website immer eine äußerst profitable Möglichkeit darstellen. Allerdings existieren bereits tausende von Boutiquen und Marken online. Sich hier von der Masse abzusetzen, ist keine leichte Aufgabe. Eine vielversprechende Idee, die versierte Entrepreneure wahrscheinlich bereits identifiziert haben, ist der boomende Trend der „ethischen Mode“. Marken wie Pachacuti, People Tree, Sea Salt und Matt & Nat haben ihre Marken erfolgreich um das Konzept der ökologischen, ethischen Produktion von Modeartikeln herum entwickelt und katapultieren sich auf Basis dieses Trends an die Spitze der Liste der stärksten Marken.

Erfolgreiche Online-Dienstleistungen

1. Online-Recherche

Es hört sich fast zu gut an: Einige Leute verdienen mit ihrer Fähigkeit, Informationen online zu finden, erfolgreich ihren Lebensunterhalt. Von der Datenrecherche für Infografiken bis hin zur Marktforschung für junge Startups wissen talentierte Recherche-Experten, dass man Wissen mit einem Preisschild versehen kann.

2. Lektor

Wenn du gerne liest, aber dem Schreiben nicht sonderlich zugeneigt bist, könnte die Arbeit als Lektor etwas für dich sein.. So kannst du dir von anderen Leuten Manuskripte für Bücher, Forschungsarbeiten oder was auch immer dich interessiert, schicken lassen. Dann gibst du Feedback und lieferst Verbesserungsvorschläge, sodass die anstehende Veröffentlichung mit deiner Hilfe zum vollen Erfolg wird. Aber Achtung: Damit alles perfekt und druckfertig ist, erfordert dieser Job viel Sorgfalt und Fachwissen in dem von dir ausgewählten Bereich.

3. Lebensläufe schreiben

Einen überzeugenden Lebenslauf zu schreiben, ist für viele ein Ding der Unmöglichkeit. Wenn du gut mit Wörtern umgehen kannst und weißt, wie man die Qualitäten einer Person optimal hervorhebt, könntest du mit dem Schreiben von Lebensläufen online Geld verdienen. Darüber hinaus könntest du elegante Lebenslaufvorlagen verkaufen, die Jobsuchenden helfen, schneller auf sich aufmerksam zu machen und bessere Ergebnisse zu erzielen.

4. Redenschreiber

Eine Rede zu halten, kann eine ziemlich traumatisierende Erfahrung sein. Niemand will es darauf ankommen lassen und im Zweifelsfall eine schlechte Rede halten. Kreative Autoren verfügen über die enorm wertvolle Fähigkeit, Menschen allein mit der Kraft von sorgfältig ausgewählten Worten und Sätzen zu überzeugen. Wenn du also gut und überzeugend schreiben kannst, könntest du professionell Reden verfassen, die Geburtstage, Hochzeiten, Preisverleihungen oder politische Debatten zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

5. Selbstveröffentlichter Autor

Wenn du das nächste Harry-Potter-Manuskript in deiner Schublade hast, die Verlagsbranche bis jetzt jedoch nicht auf deine Annäherungsversuche reagiert hat, kannst du es mit der Selbstveröffentlichung (oft auch Self Publishing genannt) versuchen. Mit Tools wie dem Direct Publishing von Amazon oder Unterstützung von engagierten Beratern wie I_Am kannst du deine Werke nicht nur endlich auf den Markt bringen, sondern behältst auch 100 % deiner Lizenzgebühren. Du glaubst nicht, dass du einen fesselnden Roman schreiben kannst? Dann bleib bei den Dingen, mit denen du vertraut bist. Die Selbsthilfe ist ein Genre, mit dem sich gut online Geld verdienen lässt!

6. Ghostwriter

Wenn dir das Schreiben liegt, dir aber ein passendes Thema fehlt, kannst du Ghostwriter für jemand anderen werden. Hier musst du in der Regel sehr detailreich über eine Person oder ein bestimmtes Thema schreiben. Solch ein Projekt kann viel Zeit und Recherche erfordern. Du solltest also sicherstellen, dass du ein paar Monate Zeit hast, bevor du dich für diesen Weg entscheidest.

7. Content-Kuration

Der deutsche Ökonom Schumpeter sagte einmal, dass es „keine originellen Ideen“ gibt, sondern nur neue Kombinationen von alten. Die Kuration neugierig machender Inhalte ist ein faszinierendes und wenig bekanntes Geschäftsmodell. Eine der besten Erfolgsgeschichten ist Brainpickings – eine Plattform, die sich selbst als „ein Inventar von interdisziplinärem Interesse, das Kunst, Wissenschaft, Design, Geschichte, Philosophie und mehr umfasst“, beschreibt. Das Modell auf Abo-Basis und die erfolgreiche Nutzung von Affiliate-Links haben den Blog zu einem selbsttragenden Business gemacht.

Online Geld verdienen - Content-Kuration

Die vielleicht beste Online-Geschäftsidee

1. Dropshipping

Oberlo ist ein Dropshipping-Marktplatz. Von daher mussten wir irgendwann auch das Thema Dropshipping erwähnen.

Dropshipping ist die einfachste Möglichkeit, ein E-Commerce-Business zu starten – und das, ohne im Voraus Produkte kaufen zu müssen. Mithilfe von Oberlo kannst du Tausende von Produkten von Lieferanten finden, die du ganz einfach online verkaufen kannst. Mit nur wenigen Klicks kannst du an Kunden auf der ganzen Welt verkaufen, während du deine eigenen Prozess festlegst sowie deine eigene Marke aufbaust und bewirbst. Das Beste daran: es fallen keine Lager- oder Produktionskosten für dich an. Du musst kein Inventar vorhalten, sondern bestellst ein Produkt erst, wenn es von einem Kunden bei dir bestellt wurde. In unserem umfangreichen Leitfaden zum Thema Dropshipping kannst du mehr über diese großartige Geschäftsmöglichkeit erfahren.

So startest du ein Online-Business

Der Start eines Online-Business, egal wie klein es auch ist, kann Zeit und Geld kosten. Es kann auch Rechercheaufwand in rechtlichen Angelegenheiten und Buchhaltungskenntnisse bedeuten. So wirst du vielleicht feststellen, dass du dich zunächst in einigen Bereichen weiterbilden musst. Du solltest aber keine Angst haben. Wenn die Dinge erst einmal ins Rollen kommen, wird es Spaß machen und motivierend sein. Online-Geschäftsmodelle bieten eine hervorragende Einnahmequelle. Außerdem muss man sich hierbei nicht in der Nähe seiner Kunden befinden, um seine Waren oder Dienstleistungen bereitzustellen.

Es gibt einige wichtige Schritte, denen man beim Start eines Online-Business folgen sollte:

1. Entscheidung für ein Geschäft

Dies ist der wichtigste Schritt, da man ohne ihn schlicht und einfach kein Geschäft hat. Schau dir noch einmal unsere obige Liste der beliebtesten Online-Geschäftsideen an und wähle diejenige aus, welche am besten zu dir passt.

2. Recherche deiner Branche

Mache dich mit deiner Branche vertraut. Vielleicht gibt es eine Preisstruktur, der die meisten deiner Mitbewerber folgen. Vielleicht stellst du nach der Recherche deiner Konkurrenten auch fest, dass die von dir gewählte Branche bereits stark gesättigt ist und du dein Geschäftsmodell leicht anpassen musst, um im Wettbewerb zu bestehen.

3. Erschaffung deiner Marke

Hinter jedem guten Business steht eine starke Marke. Wenn du dies bereits zu Anfang realisierst und beherzigst, kannst du noch schneller in die Erfolgsspur kommen. Dazu gehören eine beeindruckende Website, ansprechende Social-Media-Auftritte (sofern sich deine Kunden dort finden), die Erstellung eines aufmerksamkeitsstarken Logos sowie PR- und Marketingaktivitäten.

4. Start der Neukundengewinnung

Der letzte Schritt ist dann die Gewinnung deiner ersten Kunden.  Dazu gehört es, herauszufinden, wie man vor sein Publikum tritt und die richtige Botschaft kommuniziert. Außerdem muss eine Preisstruktur entwickelt werden, mit der du der Mehrheit deiner Kunden effektiv das geben kannst, was sie brauchen.

Fazit

Online-Geschäftsideen sind endlos und allumfassend. Die meisten Büroarbeiten können heute online durch Freelancer oder aus dem Homeoffice durchgeführt werden. Der Fortschritt der Technologie bedeutet, dass profitable Online-Unternehmen weiter wachsen, was die Welt wiederum zu einem wirklich globalen Marktplatz macht. Wenn du dich von traditionellen Karrierewegen verabschieden, dein eigenes Unternehmen gründen und online Geld verdienen möchtest, solltest du dir nochmals unsere Liste mit den besten Online-Geschäftsideen anschauen. Mit vielen der hier vorgestellten Modelle kannst du noch heute loslegen. Wirf auch einen Blick auf unsere kostenlosen Business-Tools, dir den Einstieg erleichtern werden.

Du möchtest mehr erfahren?

Möchtest du mehr zum Thema „Online Geld verdienen“ oder einzelnen der hier besprochenen Aspekte erfahren? Dann lass es uns unten in den Kommentaren wissen.

Oberlo verwendet Cookies, um die Funktionalitäten der Website bereitzustellen und dein Erlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.